Effektiver Sport

Der Lieferdienst als kleine Zeitersparnis für Sportler oder nicht?

Immer mehr Menschen kennen, das Problem und haben auch immer weniger Zeit sich um ihr Essen zu kümmern oder gar zu kochen. Für uns Sportler aber ist die Auswahl des Essens und der Nahrung ein sehr wichtiger Punkt, da diese Entscheidung auch unsere Leistung beeinflusst.

Lieferdienste sollen uns ja Zeit sparen, aber hilft uns das als Sportler auch wirklich und was ist mit der Qualität. Gerade in Diätphasen oder wenn wir genau wissen müssen was in dem Gericht verkocht wurde, lassen uns Lieferdienste meist im Dunkeln und die angebotenen Speißen sind meist auch nicht wirklich sportlerfreundlich.

Wir persönlich und so auch die breite Masse die sich intensiv mit Ernährung im Sport auseinander setzt verzichtet auf Lieferdienste für die Nahrungsaufnahme, auf Grund der erwähnten Nachteile. Es kann schon toll sein wenn man sich sein essen online bestellen kann. Jedoch wollen wir lieber wissen was alles so drinnen ist im Mittagsmahl. Deshalb lieber ohne, wer jedoch im Raum Graz nach einer Bewertungsplatform für Lieferservice Graz sucht der ist gut beraten sich dort einmal umzusehen bevor er bestellt!

Nun aber weiter zu unsererm Effektivitätstheme!

Viele Sportler heutzutage (auch Hobbysportler) wollen ihren Sport so effektiv wie nur möglich gestalten. Wir haben uns gefragt ob dazu Nahrungsergänzungen wirklich notwendig sind um auch als Hobbysportler gute Leistungen für sich persönlich zu erzielen.

Fakt ist, dass diverse Nahrungsergänzungen in einem geringen Maß bestimmt zur Leistungssteigerung beitragen können und dies auch bewiesen ist, wie zum Beispiel bei Creatin oder diversen Protein Pulvern. Jetzt muss man sich nur selbst fragen ob es ausreicht wenn man davon genügend über die normale Nahrung zu sich nimmt oder nicht. In der Regel ist man gut versorgt wenn man ausreichend und abwechslungsreich ist (bei Creatin ist das nicht der Fall). Jedoch kann durch eine höhere Belastung durch den Sport auch ein erhöhter Bedarf an diversen Vitaminen, Mineralstoffen etc. entstehen, dieser höhere Bedarf ist dann mit dem selben Essverhalten nicht wirklich leicht auszugleichen, da man auch mehr essen müsste.

 

Also können einige Ergänzungsmitttel durchaus sinnvoll sein, wenn man wirklich optimale Leistungen erreichen will, bzw. eine leichtere und schneller Leistungssteigerung. Es gibt jedoch einige Produkte am Markt die ich nicht wirklich für sinnvoll halte, dazu zählen so gut wie alle „neu“ erfundenen Mittel gerade in der Sportnahrungsindustrie, wie zum Beispiel Trainingsbooster, hier wird meistens mit lustigen Namen geworben, die Produkte kosten sehr viel Geld und der Haupteffekt wird meistens nur duch hohe Dosen von Koffein erreicht, nicht gerade gesund. Partner Seite ist von uns auch: http://diestadt.at/

Was ich allerdings teilweise doch für gut befinde ist wenn man ab und zu ein gutes Protein Pulver nimmt, mit Magnesium zugesetzt. Und wenn man für einige Zeit eine Creatin Kur macht ist das auch ok. Viel mehr braucht man aber bei normaler und ausgewogener Ernährung nicht wirklich, das ist nur Geldverschwendung und Geschäftemacherei von der Industrie. Also Leute lasst euch nicht über den Tisch ziehen und verwendet nur Produkte die auch Sinn machen.